Ich war Hitlers letztes Aufgebot

Viel Spaß mit einem Buch in der Hand. Mach es mit dem Buch Ich war Hitlers letztes Aufgebot doppelt so angenehm! Schließlich enttäuscht Günter Lucks nie. Laden Sie das Online-Buch Ich war Hitlers letztes Aufgebot herunter und lesen Sie es!
Terrarancia.it Ich war Hitlers letztes Aufgebot Image

BESCHREIBUNG

Das letzte Aufgebot der Nazis bestand zum Teil aus Kindern. Eines davon war der Hamburger Günter Lucks. Im März wird der 16-Jährige von der SS rekrutiert und an die Front bei Wien geschickt. Das Kind kämpft und tötet – und gerät in russische Gefangenschaft. Eine jahrelange Odyssee durch zahlreiche Lager beginnt – und eine unglaubliche Geschichte, die in Moskau in eine große, tragische Liebe mündet …«Der Text hat mich berührt. Ich hoffe, dass mit Hilfe solchanschaulicher Beschreibungen Nachgeborene Gelegenheit ha-
ben, aus den Erfahrungen früherer Generationen zu lernen.» Günter Grass
INFORMATION

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 01.04.2010

AUTOR: Günter Lucks

DATEIGRÖSSE: 4,31 MB

DATEINAME: Ich war Hitlers letztes Aufgebot.pdf

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Das letzte Aufgebot der Nazis gegen Kriegsende bestand zum Teil aus Kindern. Eines davon ist der Hamburger Günter Lucks, Jahrgang 1928. Ende 1944 wird der 16-jährige HJler zu einer Grundausbildung der Wehrmacht nach Böhmen geschickt, im März 1945 wird er für die «Kampfgruppe Böhmen in der SS-Panzergrenadierdivision Hitlerjugend» rekrutiert.

Das letzte Aufgebot der Nazis bestand zum Teil aus Kindern. Eines davon war der Hamburger Günter Lucks. Im März wird der 16-Jährige von der SS rekrutiert und an die Front bei Wien geschickt. Das Kind kämpft und tötet - und gerät in russische Gefangenschaft. Eine jahrelange Odyssee durch zahlreiche Lager beginnt -und eine unglaubliche Geschichte, die in Moskau in eine große, tragische ...

VERWANDTE BÜCHER