Nichts als die Wahrheit?

Viel Spaß mit einem Buch in der Hand. Mach es mit dem Buch Nichts als die Wahrheit? doppelt so angenehm! Schließlich enttäuscht Max Steller nie. Laden Sie das Online-Buch Nichts als die Wahrheit? herunter und lesen Sie es!
Terrarancia.it Nichts als die Wahrheit? Image

BESCHREIBUNG

Verhaftet. Vernommen. Unschuldig verurteilt. Max Steller ist führender Experte, wenn es darum geht herauszufinden, ob Zeugen vor Gericht lügen. Er bringt Täter hinter Gitter und sorgt dafür, dass Unschuldige freigesprochen werden. Mit seiner Hilfe wurde der Holzklotz-Mörder überführt, er fand heraus, dass das vermeintliche Opfer im Fall Andreas Türck log. Würde seine Methode konsequent angewendet, könnten zahlreiche Fehlurteile verhindert werden. Doch steht es Aussage gegen Aussage, läuft bei der Wahrheitsfindung an deutschen Gerichten einiges schief. Vor allem beim Vorwurf Vergewaltigung scheint die Unschuldsvermutung außer Kraft zu treten. Nachdem er jahrelang beobachten musste, wie schändlich an deutschen Gerichten mit der Wahrheit umgegangen wird, klagt Max Steller das System in diesem Buch an. Denn jeder unschuldig Verurteilte und jeder freie Täter ist einer zu viel!
INFORMATION

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 31.08.2015

AUTOR: Max Steller

DATEIGRÖSSE: 6,54 MB

DATEINAME: Nichts als die Wahrheit?.pdf

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Die historische Wahrheit, die sich durchsetzt, ist die Wahrheit der Sieger. Der alte Fritz war nicht bloß eine Leuchte, sondern ein Kriegstreiber. Der eiserne Kanzler Bismarck hat Krieg gegen Deutsche geführt, Königgrätz ist sein Triumph und ein Desaster der deutschen Geschichte, der Ausgangspunkt eines Weges, der zu Hitler führte. Robert Blum und die gescheiterten 48er Revolutionäre ...

Allerdings: "Nichts als die Wahrheit" (Regie: Roland Suso Richter) ist auch ein Film, "der nicht den Anspruch erhebt, historisch oder medizinisch die Wahrheit zu transportieren", sagt Koenig, ein ...

VERWANDTE BÜCHER