Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah

Haruki Murakami ist ein großartiger Autor, der selten enttäuscht. Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah ist keine Ausnahme. Lesen Sie das Buch Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah auf unserer Website im PDF-, ePUB- oder MOBI-Format.
Terrarancia.it Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah Image

BESCHREIBUNG

Fantastische Erzählungen voller Magie und Sprachgewalt! Ein Mann trifft auf seine Traumfrau und lässt sie fahrlässig ziehen. Ein anderer fühlt sich wegen eines Lötkolbens nicht mehr wohl zu Hause. Eine Japanerin sucht für ihren Mann in Hamburg eine Lederhose aus, bis sie bemerkt, dass sie ihren Mann die ganze Zeit hasste. Zwei Geschwister teilen sich seit Jahren eine Wohnung. Beide empfinden das Arrangement als zufriedenstellend. Doch dann verliebt sich die Schwester. Ein junger Mann wird von einer Frau gerufen, die ihn die Schränke im Jugendzimmer ihrer Tochter öffnen lässt. Und eine Hausfrau sitzt ohne bestimmtes Ziel im Garten und trifft dabei auf ein grünes Monster, das jeden ihrer Gedanken lesen kann …
INFORMATION

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM: 03.11.2008

AUTOR: Haruki Murakami

DATEIGRÖSSE: 3,81 MB

DATEINAME: Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah.pdf

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Neu übersetzt liegt der Kurzgeschichtenband "Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah" vor. Um Liebe und Verlust geht es, wie immer bei Murakami, um verpasste Chancen und um das Bizarre, Abseitige, manchmal Grauenhafte, das in den Alltag eindringt. Wobei nicht zwingend der Eindringling das Grauenhafte darstellt. "Das ...

Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah. Erzählungen . 189 Seiten Erscheinungstag: 18.08.2011 ISBN 978-3-8321-8605- Übersetzung: Nora Bierich i Nora Bierich, geboren 1958, hat Philosophie und Japanologie studiert und lebt in Berlin. Neben Haruki Murakami übersetzte sie aus dem Japanischen Werke des Philosophen Kôjin Karatani und von Kenzaburô Ôe. Weiterempfehlen ...

VERWANDTE BÜCHER